Macarons Selbstversuch

Schon länger schwirren diese bunten Kekse auf Blogs umher und am Wochenende hatte ich endlich mal wieder Zeit zum Backen. Macarons wie vom Profi klang vielversprechend und beim zweiten Versuch hat das dann auch mit den Füßchen geklappt. Geschmacklich leider überhaupt nicht mein Fall (vieeeel zu süß), aber hübsch anzusehen sind die kleinen Dinger doch. Und gut zum Fotografieren geeignet ;)

5 Kommentare zu “Macarons Selbstversuch

  1. Michi Artikelautor

    Windmeer:
    Die will ich auch mal probieren und ob ich mir dann die Arbeit mache, überlege ich dann… Schön sehen sie schon aus!

    Stimmt, da muss man schon einiges an Arbeit investieren…

  2. Sarah

    Fand meine auch geschmacklich viel zu süß und mochte sie nicht ^^ Sind nur hübsch anzusehen bisher (für mich). Vielleicht esse ich ja irgendwann nochmal welche, die auch gut schmecken.

    Und ja, die Story hat etwas nachgelassen, das muss man schon sagen.

  3. Ana

    Oha, die sehen aber wirklich sehr lecker aus.

    Hast du dein Fliesenproblem eigentlich schon gelöst?

  4. Michi Artikelautor

    Sarah:
    Fand meine auch geschmacklich viel zu süß und mochte sie nicht ^^ Sind nur hübsch anzusehen bisher (für mich). Vielleicht esse ich ja irgendwann nochmal welche, die auch gut schmecken.

    Und ja, die Story hat etwas nachgelassen, das muss man schon sagen.

    Ja, das hoffe ich auch ;) Vielleicht mal lieber die Original kaufen, um zu sehen, wie sie schmecken sollen ;)

    Ana:
    Oha, die sehen aber wirklich sehr lecker aus.

    Hast du dein Fliesenproblem eigentlich schon gelöst?

    :) Nein, bisher nicht, aber bei Gelegenheit werde ich mir diese Fliesenaufkleber mal genauer ansehen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>